Bell Food GroupEniwaMesserlionedotZurich International SchoolUBSUBS MapswissuniversitiesmubaSkin689ProfondPKRückPHZHPhonakOrbLogis SuisseKanton St.GallenBiomilkair-luxAcosimBauwerk ParkettWeingut Erich MeierFellerQuarra StoneSIX Group
Navigation anzeigen

«Early Bird»: Lust auf Markenrecht

18. November 2013

Am zweiten SNK-Morgentalk vom 14. November befragte Oscar Todeschini unseren Gast David Aschmann, Richter für Markenrechtsfragen am Bundesverwaltungsgericht, zum Thema «Streitpunkt Marke».

 

 

 

In einer unterhaltsamen Mischung aus Fachkompetenz, Selbstironie und philosophischen Einsprengseln verstand er es glänzend, grundsätzliche Aspekte des Markenrechts mit konkreten Beispielen aus der Rechtsprechung zu verbinden. Dabei vertrat er seine Standpunkte ebenso dezidiert wie humorvoll. Für ihn ist Markenrecht alles andere als «gummig», er hebt jedoch hervor, wie wichtig es ist, dass sich die Urteile durch Kontinuität auszeichnen. Er hat dennoch grosses Verständnis für den Wunsch nach laufender Veränderung – bei Marken wie beim Bild, das wir von uns selbst haben.

 

 

Die nächste Gelegenheit für Frühaufsteher, spannende Einsichten in die Welt der Marken zu gewinnen, bietet sich am «early bird» vom 13. März 2014. Dann ist unser Gast Tabi Haller-Jorden, Expertin für Diversity-Management in Unternehmen und President & CEO, The Paradigm Forum GmbH.

 

Bundesverwaltungsgericht