Bell Food GroupEniwaMesserlionedotZurich International SchoolUBS MapmubaProfondPKRückPHZHOrbLogis SuisseKanton St.GallenBiomilkair-luxAcosimBauwerk ParkettWeingut Erich MeierFellerQuarra StoneSIX Group
Navigation anzeigen

«Early Bird»: Unternehmens-
kultur und Marke vereinen

19. März 2014

Im dritten SNK «early bird» vom 13. März interviewte Eleanor Close Kraft von SNK unseren Gast Eleanor Tabi Haller-Jorden von The Paradigm Forum GmbH. Das Thema: «Kreativer Aktivismus».

 

 

 

Zum dritten SNK «early bird» durften wir Eleanor Tabi Haller-Jorden begrüssen. Tabi ist eine «Frühaufsteherin» im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie engagiert sich schon seit ihrer Jugend für die Verbesserung von gesellschaftlichen Bedingungen durch wirksamen Wandel. Als Inhaberin des Thinktanks und Beratungsunternehmens The Paradigm Forum hilft Tabi führenden Unternehmen und Non-Profit-Organisationen sich von lähmenden Konventionen zu befreien, einen offeneren Dialog zu fördern und ein kreatives Arbeitsumfeld zu schaffen. So entsteht positiver Wandel, der die Unternehmenskultur direkt beeinflusst und die Marke von innen stärkt.

 

 

Die nächste Gelegenheit für Frühaufsteher, spannende Einsichten in die Welt der Marken zu gewinnen, bietet sich am SNK «early bird» vom 12. Juni 2014. Dann begrüssen wir Lutz Jäncke, Professor für Neuropsychologie an der Universität Zürich. Er wird auf die Frage «Ist unser Gehirn rational?» eingehen und aufzeigen, wie Erfahrungen unser Gehirn prägen. Ein Thema, das auch im Zusammenhang mit Marken und Branding absolut zentral ist.